Wir beraten und begleiten unsere Mandanten sowohl konzeptionell als auch in der konkreten Steuerung komplexer Projekte – sei es bei Migrationen, in Organisationsthemen oder für gezielte Prozessoptimierungen. Wir sorgen dafür, dass unsere Mandanten zukunftsfähige Komponenten und IT-Dienstleister zu fairen Konditionen einkaufen.

Die Zeit für Berater, die fleißig Pflichtenhefte in langen Versionsketten erstellen, ist längst abgelaufen. Agile Methoden wie etwa Scrum nutzen wir seit langen Jahren. Mit unseren methodensicheren Ansätzen generieren wir belastbare Vertragsinhalte, in denen sich Partner, Ziele, Technologien und kurze Projektzyklen vereinbaren. Die Einkaufsabteilungen und die Fachbereiche unserer Mandanten verstehen wir als aktive Projektakteure, mit denen wir eine leistungsfähige Projektkultur schaffen.

Themen unserer Mandate sind …

  • Evaluierung und Weiterentwicklung von Unternehmenskonzepten, unter Durchführung fallweise erforderlicher Moderationen der Stakeholder.
  • Die das Unternehmenskonzept prägenden Kernprozesse und deren Digitale Agenda bestimmen die Lösungsarchitektur – daraus leiten wir Ausprägungen des ERP-Systems und die Cloud-Komponenten ab.
  • Auch wenn wir uns als herstellerunabhängig verstehen, spezialisierten wir uns seit 20 Jahren auf Migrationen zu SAP mit serviceorientierten Systemarchitekturen (SOA), SAAS – und Serverkonsolidierung, hin zu private Cloud.
  • Häufig agieren unsere Mandanten in der Eigenschaft „öffentlicher Auftraggeber“. In diesen Fällen koordinieren und steuern wir komplexe Vergabeverfahren für die auszulobenden Lose (Einführung/Migration, Lizenzerwerb, Wartung, Hosting mit Services/SLA) gemäß des vergaberechtlichen Rahmens.
  • Optimierungskonzepte und Ergänzungen für SAP-Architekturen, durch Cloud-Komponenten sowie DMS/Archiv, CRM und mobile Services – oder auch die Einrichtung von Mieterportalen für eine moderne Unternehmenskommunikation. Hierzu bringen wir Ideen, Konzepte und Verfahren ein.
  • Beratungen zur Entwicklung von Immobilienportfeuilles und deren Nutzungskonzeptionen – unsere Bewertungsansätze sind branchenübergreifend und orientieren sich an WertV & HGB oder Blue Book & IFRS, je nach Ledger.

Unsere Vorgehensmodelle basieren auf langjährigen Erfahrungen im Management und in Beratungsprozessen, mit solidem betriebswirtschaftlichen Methoden-Know-How.

Eine konsequente Lösungsorientierung ist uns wichtig. Durch die Zusammenarbeit mit führenden Anwaltssozietäten sichern wir den Legalrahmen. Unsere Kreativität haben wir dabei nicht verloren.

Unsere Mandate unterliegen zumeist streng vertraulichen Konventionen. Entsprechend zurückhaltend referieren wir über unsere Erfahrungen und Reputation.